Ich habe am Anfang der Woche entdeckt, dass Jadeblüte mich getaggt hat und zwar zum Thema Lidschattenpaletten. Ich freue mich sehr darüber, denn so kann man immer ein bisschen mehr über die Autoren der einzelnen Blogs erfahren.

Also, wollen wir mal anfangen:

1. Welche Eigenschaften muss eine Lidschattenpalette aufweisen, um dich zu überzeugen? 

Ich habe nicht viele Paletten und ehrlich gesagt, stelle ich mir meine Paletten auch am liebsten selbst zusammen. Wenn ich dann aber doch mal über die Anschaffung einer Palette nachdenke muss die Farbvielfalt recht groß sein, also helle, mittlere und dunkle Töne beinhalten. Aber am liebsten immer von einer Farbfamilie, sodass man die Töne einer Palette gut kombinieren kann.

2. Ist dir die Verpackung wichtig? 

Ähm, ja… also keine Ahnung! Ich habe Paletten, bei denen die Verpackung nicht simpler sein kann, aber auch eine sehr bunte “aufregende” Verpackung befindet sich in meinem Besitz. Ich bin aber schon entzückt, wenn die Verpackung hübsch anzusehen ist!

3. Benutzt du die Mini-Pinsel / Applikatoren, die einer solchen Palette beiliegen? 

Diese Frage kann ich mit einem klaren NEIN beantworten. Ich mag Applikatoren nicht mehr, seit ich die Möglichkeiten von Pinseln entdeckt habe. Und Mini-Pinsel hatte ich bis dato noch nie in einer Palette dabei.

4. Deine Lieblingspalettenmarke? 

Das ist etwas schwierig, denn allzu viele Paletten habe ich nicht. Aber ich mag am liebsten meine Paletten von M·A·C, zum einen weil die Farbabgabe immer top ist und zum anderen, weil ich sie immer nach meinen Wünschen zusammenstellen kann, wie ich sie für unterwegs gerade benötige.

5. High End oder High Street? 

Ok, nachdem ich mich gerade erst mal schlau machen musste was High Street (Zwischending von Drogeriekosmetik und High End Kosmetik) bedeutet, beantworte ich diese Frage mit High End. Ich bin einfach der Überzeugung, dass ich mir lieber das Geld für die Drogeriekosmetik spare und dann in wenigerProdukte aus dem Bereich High End investiere.

6. Benutzt du deine Paletten häufiger oder deine Einzellidschatten? 

Da fast meine gesamten M·A·C Lidschatten in Paletten einen Platz haben, benutze ich eigentlich so gut wie nur diese.

7. Hältst du dich an die durch die Palette vorgegebene Farbkombination oder mischst du immer mit anderen, externen Lidschatten?

Im Großteil meiner Makeups verwende ich die vorgegebene Farbkombination. Denn sonst muss ich großartig rum suchen welche Farbe jetzt zu den anderen gewählten passen. Dazu habe ich meistens keine Muße.

8. Zeig her! 

Da ich ohne meine Quads und Trios “nur” drei Paletten hätte zeigen können sind diese mit drauf:

Und nun die kleineren:


So, das war es dann von mir! Und nun tagge ich diese Mädels:
  • Claudi Ja

    Ich hab gerade im Kopf mal meine Paletten durch gezählt ;-) Wenn ich die Duos dazu zähle…hmm…lieber nicht….

    Ich hab ganz wenige Paletten :D

    Die Heatherette Pallette ist einfach nur toll <3 vielleicht kann ich so eine irgendwann mal auch erstehen ;-)

  • Sid

    Soo viele tolle Farben! 

  • Sujata ♥

    Sehr schöne Paletten. Irgendwie bekomme ich ein immer stärkeres “haben muss” Gefühl je häufiger ich die Naked Palette sehe :D Aber man braucht sie nicht oder? Sag mir bitte, dass ich mir das Geld sparen kann :D 

  • Teefan85

    Ich bin definitiv dabei – bin ja ganz neidisch auf deine MAC-Paletten.

  • http://www.niekaah.de/ Anika

    Danke erst mal! Ich denke, dass die Naked Palette hauptsächlich für Leute etwas “unverzichtbares” ist, wenn man viel mit den Naturtönen arbeitet. Wenn du aber für diesen Bereich schon genug Lidschatten hast, brauchst du sie nicht. Ich finde die Farben jetzt nicht so außergewöhnlich.

  • Tinka

    Stellst du uns deine 3 Mac quads mal vor?

    Lg T

  • http://www.niekaah.de/ Anika

    Mache ich gerne! Sind aber alle limitiert gewesen, besteht denn trotzdem Interesse?